Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Olsberger Gipfelkreuztour (Qualitätstour Wanderbares Deutschland)

· 11 reviews · Hiking trail · Brilon-Olsberg · closed
Responsible for this content
Tourismus Brilon Olsberg GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Photo: Outdooractive Editors
m 800 700 600 500 400 300 5 4 3 2 1 km Wanderportal - Am Olsberg Natürliche Tretstelle Luisenquelle

Gipfelkreuz-Wanderung mit wunderbaren Aussichten ins junge Ruhrtal. Ein "muss" für jeden Wanderer in Olsberg. Dies ist eine Etappe auf dem Olsberger Kneippwanderweg, dem schönsten Weg in NRW (ausgewählt von den Zuschauern des WDR´s).Außerdem eine Qualitätstour der Sauerland Wanderdörfer, der ersten Deutschen Qualitätswanderregion.  www.sauerland-wanderdörfer.de  

closed
difficult
Distance 5.9 km
2:45 h
288 m
291 m
690 m
398 m

Es geht zum Olsberg-Gipfel ( 700m ü. NN) über den bekannten Klippenpfad. Dort kann die besondere Aussicht auf den Kneippkurort Olsberg genossen werden. Diese Wanderung ist eine Qualitätstour Wanderbares Deutschland und das mit Recht.

Neben naturbelassene Pfade, viele Aussichtspunkte, bietet die Tour auch Einkehrmöglichkeit bei der Rückkehr in den Ort. Auf dem Gipfel ist eine Aussicht zu genießen, die seinesgleichen sucht. Die natürliche Tretstelle an der Luisenquelle lädt zum Wassertreten nach Kneipp ein. Der Kneippwanderweg Olsberg ist von den Zuschauern des WDR´s zum schönsten Wanderweg in NRW gewählt worden. Diese Gipfelkreuztour ist die 4. Etappe des Kneippwegs. Das Thema "Kneipp" ist einfach ein Mehrwert beim Wandern. Informationstafeln an der natürlichen Tretstelle Luisenquelle erklären das praktische Wassertreten. Einfach mal ausprobieren. Es lohnt sich.

Die Tour ist gut ausgearbeitet in der Touristik als Ausdruck erhältlich.

 

 

Author’s recommendation

Genießen Sie die natürliche Tretstelle an der Luisenquelle.

Das Thema  Wasser, Wandern und Wohlfühlen sind auf der gesamten Tour zu finden.

Ein längerer Aufenthalt auf dem Gipfel ist einfach wunderschön. Auch zum Sonnenaufgang ein besonderes Erlebnis.

Der Kneippweg-Flyer ist kostenlos in der Touristik Olsberg erhältlich. Vielleicht macht er Lust auf die nächste Etappe.

Profile picture of Mechthild Funke
Author
Mechthild Funke
Update: July 27, 2022
Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Gipfel des Olsbergs, 690 m
Lowest point
398 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Dirt road 44.09%Forested/wild trail 11.24%Path 34.24%Unknown 10.41%
Dirt road
2.6 km
Forested/wild trail
0.7 km
Path
2 km
Unknown
0.6 km
Show elevation profile

Safety information

Festes Schuhwerk und etwas zum Trinken mitnehmen. Der Klippenpfad ist eine kleine Herausforderung.

Tips and hints

www.olsberg-touristik.de  www.tourismus-brilon-olsberg.de 

Start

Wandertafel unterhalb des Olsbergs - oberhalb der Hasley-Hütte am kleinen Wanderparkplatz (402 m)
Coordinates:
DD
51.343366, 8.492258
DMS
51°20'36.1"N 8°29'32.1"E
UTM
32U 464635 5688132
w3w 
///clusters.mattress.spires
Show on Map

Destination

Wandertafel unterhalb des Olsbergs- oberhalb der Hasley-Hütte am kleinen Wanderparkplatz

Turn-by-turn directions

Ab der Olsberg Touristik geht der Zuweg zu dieser Qualitätstour entlang der jungen Ruhr zur  Stadtmitte. Am Kreisverkehr in Richtung Winterberg geht es dann die Straße "Rutsche" hoch. Weiter folgend den Kurterrainweg 3 durch die Straße "Am Olsberg" bis kurz vor die Hasley-Hütte ( nicht bewirtschaftet).

Nach der Kurve bergann, befindet sich eine  Wandertafel, die nochmals eine gute Information zu dieser Tour bietet. Hier startet die Qualitätstour und es geht direkt gegenüber immer weiter gut ausgeschildert und markiert mit den K für den Kneippweg Olsberg, den steilen und auch anspruchsvollen Klippenpfad zur Luisenquelle.

Dort besteht die Möglichkeit nach den Wasserlehren von Pfarrer Kneipp die Füsse zu erfrischen. Weiter bergauf bis zum Gipfelkreuz.

Genießen Sie dort einen besonderen Ausblicken. Erholung bieten schöne Bänke und eine drehbare Rothaarsteigliege.

Nun gelangen Sie über die andere Bergseite wieder hinunter ins Tal. Oberhalb der Neubausiedlung geht es dann mit dem Kurterrainweg-Zeichen 3 in den Kneipp-Park Dr. Grüne.

Viele Einkehrmöglichkeiten nach der Wanderung bietet das Zentrum von Olsberg. Zum Abschluss des Tages und zur Belohnung ein Besuch in unserem schönen Aqua-Olsberg, der Sauerlandtherme. www.aquaolsberg.de

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Bahnhof Olsberg, Bahnhof Bigge, S30 Buslinie Brilon Olsberg  www.bahn.de

Getting there

BAB 44, Abfahrt Bad Wünnenberg, über Brilon (B 480) nach Olsberg.

An der Ampelkreuzung in der Ortsmitte fahren Sie Richtung Olsberg-Bigge.

Die Konzerthalle finden sie nach 500 m auf der rechten Seite.
Klicken Sie links auf die Anfahrtskizze um diese zu vergrößern oder nutzen Sie die Routenplanung

Parking

Großer Parkplatz direkt vor der Olsberg Touristik, Ruhrstrasse 32, 59939 Olsberg  www.olsberg.de  Hier startet der Zuweg zur Qualitätstour.

Sie können aber auch direkt zur Wandertafel unterhalb des Olsberg fahren und dort die Wanderung starten.

Kreisverkehr in Richtung Winterberg verlassen. Ca. 500m nach dem Ortsausgangsschild geht es rechts zur Hasley-Hütte. Dort an der Hütte bergan , vorbei fahren bis zu einem kleinen Wanderparkplatz zur rechten Seite. Hier startet die Tour gegenüber mit dem Wanderzeichen.

Coordinates

DD
51.343366, 8.492258
DMS
51°20'36.1"N 8°29'32.1"E
UTM
32U 464635 5688132
w3w 
///clusters.mattress.spires
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

www.olsberg.de

Author’s map recommendations

Olsberger Wanderkarte, Touristik und Stadtmarketing Olsberg GmbH.

Equipment

Festes Schuhwerk und eine gefüllte Wasserflasche

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.5
(11)
Mirko Jungmann
November 06, 2022 · Community
Sehr schöne Runde, die ich noch nach Osten erweitert habe. Ich bin auch vor Sonnenaufgang hoch gegangen und dabei die Hinweise zur "Sperrung wegen Fällarbeiten" übersehen. Ich konnte auch keine Baumarbeiten entdecken. Hier ist die Sperrung richtig (?) notiert. Auf der der Homepage des Tourismus Olsberg ist der Weg frei gegeben. Wenn ihr den Weg geht, bitte vor prüfen und ggfls. mit einer Sperrung rechnen
Show more
When did you do this route? October 30, 2022
Photo: Mirko Jungmann, Community
Photo: Mirko Jungmann, Community
Sarah Flader
February 13, 2022 · Community
Sehr sehr schöne Tour, ein tolles Erlebnis - das Gekracksel ;-) hat sich sehr gelohnt
Show more
When did you do this route? February 12, 2022
Carsten Lehmann 
April 20, 2021 · Community
Zum Sonnenaufgang ans Gipfelkreuz, so war der Plan. Also in aller früh aufgemacht und im Morgengrauen den Gipfel erklommen. Vom Parkplatz der Tour bis zum Gipfelkreuz haben wir ca. 50 Minuten gebraucht. Die Aussicht ist fantastisch, gerade wenn morgens noch der Nebel im Tal hängt und sich erst langsam lichtet. Der Abstieg hat ca. 30 Minuten gebraucht. Die Zeit ist natürlich reine Zeit in Bewegung und wir sind beide noch mehr oder weniger Jung 😉
Show more
When did you do this route? April 20, 2021
Photo: Carsten Lehmann, Community
Photo: Carsten Lehmann, Community
Photo: Carsten Lehmann, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 12

Status
closed
Reviews
Difficulty
difficult
Distance
5.9 km
Duration
2:45 h
Ascent
288 m
Descent
291 m
Highest point
690 m
Lowest point
398 m
Public-transport-friendly Out and back Scenic Summit route Refreshment stops available Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 22 Waypoints
  • 22 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view