Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Grenzgang Bontkirchen

· 11 Bewertungen · Wanderung · Brilon · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Brilon Olsberg GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Grenze
    / Grenze
    Foto: Tourist Info, CC BY-SA, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • / Bontkirchen
    Foto: Dominik Andreas, CC BY-SA, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
m 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km Dorfplatz Brilon-Bontkirchen Dorfplatz Brilon-Bontkirchen

Klasse Rundtour, teilweise auf einer wunderschönen Strecke auf der Landesgrenze NRW/Hessen oberhalb des Ittertales.

Heute geöffnet
mittel
Strecke 11,2 km
2:30 h
315 hm
315 hm

Grenzgänger willkommen!
Auf schmalen Pfaden folgen Sie dem Grenzverlauf zwischen Nordrhein-Westfalen und Hessen. Abwechslung wird auf dieser Tour groß geschrieben: Nadelwälder wechseln sich ab mit fantastischen Aussichten und uralten Buchenbeständen.

Alle 10 Jahre führt auch die Briloner Schnade hier entlang, bei der seit 1388 Brilons Grenzen kontrolliert werden. Der Schnadezug gehört zu den größten und originellsten Volksfesten Westfalens und ist der Inbegriff der Briloner Brauchtums- und Traditionspflege.

Autorentipp

Grundverpflegung gibt es direkt am Startpunkt im Dorfladen.
Profilbild von Dominik Andreas
Autor
Dominik Andreas
Aktualisierung: 23.08.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
669 m
Tiefster Punkt
410 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Rettungspunkte an den Wanderwegpfosten

Weitere Infos und Links

www.tourismus-brilon-olsberg.de

Start

Ortsmitte Bontkirchen (411 m)
Koordinaten:
DD
51.355005, 8.657717
GMS
51°21'18.0"N 8°39'27.8"E
UTM
32U 476165 5689359
w3w 
///hinunter.kopie.tagte

Ziel

Ortsmitte Bontkirchen

Wegbeschreibung

Auf dem BK4 geht es gleich aus dem Ittertal hinauf zum Hoppecker Berg, vorbei am 689 m hohen Hemberg zu den Hirschplätzen. Direkt auf der Landesgrenze NRW/Hessen genießt man einen Teil des Briloner Kammweges mit atemberaubenden Aussichten tief in die westfälische wie auch hessiche Landschaft. 

Nachdem die Tour bei der Butterdelle den Kammweg verläßt, geht es durch den hessischen Teil wieder zurück nach Bontkirchen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle Bontkirchen (Haltestelle)

Anfahrt

Adresse für das Navi: Am Hemberg, 59929 Brilon

aus westlicher Richtung:
A1 bis Autobahnkreuz Dortmund/Unna - dann A44 bis Autobahnkreuz Werl - dann
A445/A46 bis Autobahnende Bestwig-Velmede und weiter auf B7 bis Brilon, dann Richtung Diemelsee

aus nördlicher Richtung:
Hannover - A2 bis Autobahnkreuz Bielefeld - A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren
und weiter auf der B480 bis Brilon, dann Richtung Diemelsee

aus östlicher Richtung:
A44 Kassel bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren und weiter auf die B480 bis Brilon oder Abfahrt Anschlußstelle Marsberg und weiter auf die B7 Bredelar, dann Richtung Diemelsee

aus südlicher Richtung:
bis Kassel und weiter auf die A44 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren oder Abfahrt an der Anschlußstelle Marsberg und weiter auf die B7 bis Bredelar, dann Richtung Diemelsee

Parken

Dorfplatz Bontkirchen

Koordinaten

DD
51.355005, 8.657717
GMS
51°21'18.0"N 8°39'27.8"E
UTM
32U 476165 5689359
w3w 
///hinunter.kopie.tagte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre "Die schönsten Wanderwege in Brilon & Olsberg"

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Brilon & Olsberg: ISBN 978-3-86636-919-1

Ausrüstung

Festes Schuhwerk sollte selbstverständlich sein.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(11)
Daniel Wecker 
31.01.2021 · Community
Sehr schöne und aussichtreiche Tour. Insbesondere, wenn Schnee liegt, ist es sehr schön oben auf dem Kamm. Auf dem Rückweg geht es entlang eines Forstweges, jedoch wegen der vielen Schneisen gibt es auch dort einige Weitblicke zu genießen. Eine Sache möchte ich hier jedoch zu dem Zustand eines Stückes des Weges schreiben: Ein Teilstück von ca. 500m zwischen Kilometer 9,2 und 9,7 ist wegen schwerer Baumfällarbeiten komplett nicht mehr begehbar. Der vorher vorhandene Forstweg ist völlig zerstört. Ich habe neben den Bildern der heutigen Tour eine Umgehung für dieses Teilstück eingezeichnet und ein Bild von dem aktuellen Zustand des Teilstücks angehängt. Es wäre gut, wenn der Autor die Tour dahingehend anpassen könnte, dass zukünftige Wanderer nicht auch vor diesem Hindernis stehen, da ich denke, dass der Forstweg so schnell nicht wieder in einen begehbaren Zustand zurückversetzt wird. Dieser Umstand wirkt sich jedoch nicht auf meine Bewertung und die positive Erfahrung mit der Tour aus.
mehr zeigen
Gemacht am 31.01.2021
Foto: Daniel Wecker, Community
Foto: Daniel Wecker, Community
Foto: Daniel Wecker, Community
Foto: Daniel Wecker, Community
Foto: Daniel Wecker, Community
C S
16.01.2021 · Community
Schöne Tour
mehr zeigen
Samstag, 16. Januar 2021 18:25:05
Foto: C S, Community
Samstag, 16. Januar 2021 18:25:36
Foto: C S, Community
Samstag, 16. Januar 2021 18:27:34
Foto: C S, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 27

Status
Heute geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,2 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
315 hm
Abstieg
315 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.