Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Premiumweg empfohlene Tour

Westfelder Antoniussteig W3

· 6 Bewertungen · Premiumweg · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schmallenberger Sauerland Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Naturschutzgebiet Kalte Kirche
    Naturschutzgebiet Kalte Kirche
    Foto: Klaus-Peter Kappest, Schmallenberger Sauerland Tourismus
m 700 600 500 10 8 6 4 2 km Sonnenaufgang: Wanderparkplatz "Ennest"
Abwechslungsreiche Panorama-Rundtour mit schönen Aussichten.
mittel
Strecke 10 km
3:15 h
247 hm
247 hm
686 hm
484 hm
Mit dem Antoniussteig folgen Sie der alten Heidenstraße und dem Jakobsweg in Richtung Oberkirchen, erreichen die Antoniuskapelle und wandern weiter, begleitet von schönen Aussichten bis zum Naturschutzgebiet Kalte Kirche, einer Heidelandschaft. Weiter geht es bis zu Döpps Feldscheune, hier besteht eine Rastmöglichkeit, von dort erreichen wir den höchsten Punkt des Antoniussteigs auf der Ennest. Ab dem Wanderparkplatz Ennest für tder Weg zurück zum Ausgangspunkt in Westfeld.

Autorentipp

Nach der Wanderung empfiehlt sich eine Einkehr in einem der Westfelder Gasthöfe oder Cafes.
Profilbild von Schmallenberger Sauerland Tourismus
Autor
Schmallenberger Sauerland Tourismus
Aktualisierung: 24.10.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
686 m
Tiefster Punkt
484 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 10,78%Schotterweg 41,10%Naturweg 14,25%Pfad 1,52%Unbekannt 32,32%
Asphalt
1,1 km
Schotterweg
4,1 km
Naturweg
1,4 km
Pfad
0,2 km
Unbekannt
3,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Landgasthof Schneider
Café Backes
Hotel Bischof

Sicherheitshinweise

Im Hochsauerlandkreis ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte und der Wanderbeschilderung.

Start

Wanderportal am Heinrich Himmelreich Platz (485 m)
Koordinaten:
DD
51.161204, 8.417814
GMS
51°09'40.3"N 8°25'04.1"E
UTM
32U 459290 5667912
w3w 
///bauherr.gebot.beleg
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wanderportal am Heinrich Himmelreich Platz

Wegbeschreibung

Folgen Sie stets dem Wanderzeichen W 3.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Westfeld erreichen Sie aus Richtung Schmallenberg und vom Bahnhof Winterberg aus, mit der Buslinie S40.
Bushaltestelle in Westfeld: Schneider - Kirche

Fahrplanauskunft der RLG

Anfahrt

Von Schmallenberg kommend fahren Sie über die B 236 bis Oberkirchen und biegen in der Ortsmitte Richtung Westfeld auf die L 640 ab.

Westfeld erreichen Sie von Winterberg aus über die B 236, rechts in Richtung Altastenberg auf die K 18 abbiegen, links auf die L 640 abbiegen.

Parken

Parkmöglichkeiten gibt es an der Kirche, dem Sportplatz oder am Skilanglaufzentrum.

Alternativ können Sie die Wanderung auch am Wanderparkplatz Ennest an der B 236 beginnen und während der Tour die Einkehrmöglichkeiten in Westfeld nutzen.

Koordinaten

DD
51.161204, 8.417814
GMS
51°09'40.3"N 8°25'04.1"E
UTM
32U 459290 5667912
w3w 
///bauherr.gebot.beleg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk, sowie ausreichend Verpflegung und Getränke mitzubringen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(6)
P. K.
11.11.2022 · Community
Tolle Strecke mit vielen wunderschönen Ausblicken und einer drehbaren Aussichtsbank. Viele Pfade. Wir starteten in Oberkirchen sind am Antoniushäuschen auf den Rundweg gestartet, so dass Westfeld gegen Ende der Tour erreicht wurde und eine Einkehr im Café Backes perfekt passt.
mehr zeigen
Foto: P. K., Community
Foto: P. K., Community
Foto: P. K., Community
D. L.
23.10.2022 · Community
Tolle Tour. Sehr zu empfehlen. Schöne Pfade. Schöne Aussichten.
mehr zeigen
Conny Zorn
30.07.2022 · Community
Viele schöne Pfade und herrliche Ausblicke! Der Antoniussteig steht dem Schwedensteig, der ebenfalls in Westfeld startet, in nichts nach. Nur das er leider schneller vorbei ist, weil kürzer🙃
mehr zeigen
Gemacht am 30.07.2022
Foto: Conny Zorn, Community
Foto: Conny Zorn, Community
Foto: Conny Zorn, Community
Foto: Conny Zorn, Community
Foto: Conny Zorn, Community
Foto: Conny Zorn, Community
Foto: Conny Zorn, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 20

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
247 hm
Abstieg
247 hm
Höchster Punkt
686 hm
Tiefster Punkt
484 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.